Wasserfestes Make-up reibungslos entfernen? Unsere besten Tipps!

wasserfestes make-up entfernen

Es gibt unzählige Arten von Make-up. Wir fokussieren uns in unserem heutigen Beitrag darauf, was wasserfestes Make-up ist und wie sich wasserfestes Make-up entfernen lässt, sodass Du deiner Haut und Wimpern nicht schadest.

Wasserabweisend „water resistant“ vor wasserfest „waterproof“

Die meisten Wimperntuschen tragen häufig die Bezeichnung „water resistant“. Das steht für wasserabweisend, jedoch nicht für wasserfest.

Der Bedeutung zur Folge sind die Produkte mit solch einer Kennzeichnung oft nur eingeschränkt vor Wasser geschützt. Wenn Du dir nun ein Make-up Produkt für warme Sommernächte, nasse Wintertage oder für lange Events kaufen möchtest, gehe nicht automatisch davon aus, dass Du direkt zu wasserfesten Produkten greifen musst.

Die Elemente in wasserfesten Make-up Produkten sind zwar dicker, jedoch können wasserabweisende Produkte genau denselben Schutz mit weniger Volumen bieten.

Daher empfehlen wir wasserfestes Make-up nur bei besonderen Anlässen zu verwenden, wie zum Beispiel als emotionale Braut auf deiner Hochzeit oder wenn Du bei hohen Temperaturen zur Abkühlung in den Pool springen möchtest.

Wasserabweisendes Make-up funktioniert genauso gut. Du brauchst beim Schwitzen keine Angst haben. Das wasserabweisende Make-up haftet bei deinen alltäglichen To Do`s top und fühlt sich auf deiner Haut leichter an.

Wasserfestes Make-up erzielt eine längere Haltbarkeit, was auch gut ist für bestimmte Anlässe. Es gibt jedoch Schminkprodukte, die leichter und weniger schädlich sind für die Haut.

Das hat zur Folge, dass deine Haut mehr Sauerstoff bekommt und auch nach dem Abschminken mehr strahlt und sich schneller regeneriert.

Wir haben außerdem eine Lösung für dich, wie Du dein wasserfestes und wasserabweisendes Make-up entfernen kannst, ohne dass sich Rückstände bilden.

Der Mixedskins organischer Make-up Entferner wurde extra für solches Make-up entwickelt und beinhaltet wertvolle Öle wie Avocado-, Sonnenblumen- und Kokosöl. Es spendet deiner Haut reichhaltige Feuchtigkeit und pflegt außerdem sanft deine Wimpern.

Deine Haut wird nicht nur gründlich gereinigt, sondern auch gepflegt und hydratisiert. Trag dich am besten direkt in unseren Newsletter ein, um den Launch nicht zu verpassen.

Jetzt den Newsletter abonnieren und die Launch Überraschungen nicht verpassen!

*Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen. Du kannst dich jederzeit durch den Abmelde-Link im Newsletter wieder abmelden.

Vermeide Make-up Produkte mit Silikonen

Wasserfestes Make-up beinhaltet spezielle Inhaltsstoffe, um Wasser abweisend zu wirken.

Hierunter fallen Stoffe wie von Tieren und Pflanzen stammende Wachse, Lösungsmittel und Polymere. Die Beauty-Industrie hat bereits einige Produkte mit Silikonen, die wirklich schädlich für die Haut sind, aussortiert.

Dennoch verwenden leider einige Kosmetikfirmen immer noch Silikone, die sogar laut Experten in größeren Mengen zu Hautreizungen, Ausbrüchen und allergischen Reaktionen führen. Es ist ein sehr schwerer Inhaltsstoff, der sogar deine Poren verstopft.

Silikone kommen häufig in wasserfesten Foundations und losen Pudern vor und sind ein Hauptbestandteil dafür, dass flüssiges Make-up nicht zerläuft.

Orientiere dich an Polymeren wie Acrylates Copolymere und Isododecanen

Polymere sind filmbildende Moleküle und sind Hauptbestandteile der meisten Make-ups. Sie verleihen ihnen nämlich eine lange Haltbarkeit.

Der flexible Film der Moleküle verdunstet und sorgt auf diese Weise dafür, dass das Make-up wasserfest ist und lange getragen werden kann.  Polymere sind sehr sicher. Sie lösen sich auf und beim Verdunsten wird das auf der Haut und den Wimpern zurückbleibende Make-up wasser- und ölbeständig.

Die flexiblen Folien lassen das Make-up nicht verwischen oder verlaufen, wie zum Beispiel bei der Wimperntusche. Demnach solltest Du nach Produkten suchen, die Polymere wie Acrylates Copolymere und Isododecanen beinhalten – zwei beliebte Inhaltsstoffe mit wasserfesten Eigenschaften, die deiner Haut jedoch nicht schaden.

wasserfestes make-up entfernen
Wenn Du wasserfestes Make-up tragen willst, investiere auch in einen hochwertigen Make-up Entferner.

Wasserfestes Make-up erfordert die richtigen Produkte für eine gründliche Entfernung. Es ist nämlich wichtig, schwere, ölfreie Reinigungsmittel speziell für wasserfeste Schönheitsprodukte zu kaufen, da herkömmliche Make-up Entferner dieser Aufgabe nicht gewachsen sind.

Wenn Du das falsche Reinigungsmittel verwendest, bleiben Wimperntusche Reste letztendlich übrig.

Wasserfest lässt sich als Fleck gut darstellen. Es verstopft deine Poren und deine Haut kann nicht atmen.

Der Mixedskins organische Make-up Entferner ist extra dafür geschaffen, um wasserfeste Mascara und wasserfestes Make-up entfernen zu können und dabei auch noch zu pflegen.

Seine organischen Inhaltsstoffe wie Hagebutte (wilde Rose) und Kornblume wirken tonisierend, beruhigend und haben eine lindernde Wirkung gegen Augenringe.

Als Finish ein Fixierspray?

Was Du auf jeden Fall vermeiden solltest, ist dich jeden Tag mit wasserfestem Make-up zu schminken.

Es ist vollkommen in Ordnung für einen Badetag wasserfestes Make-up zu tragen, es sollte nur nicht zur Gewohnheit werden, da die Formeln keine Pflegemittel enthalten, die gut für die Augen sind.

Als Alternative zu wasserfestem Make-up kannst Du ein Fixierspray als Finish verwenden.

Wie gewohnt trägst Du einfach dein Make-up mit einer Foundation, Mascara und Lidschatten auf und als Finish verwendest Du dann ein Fixierspray deiner Wahl und sprühst es über dein ganzes Gesicht.

Lass es gut trocknen. Eine zweite Schicht kannst Du ebenfalls auftragen, um den Look zu versiegeln. Dabei hinterlässt Du auch keinen klebrigen Film.

Wasserfestes Make-up entfernen

Das Wichtigste ist, dass Du dein wasserfestes Make-up immer im Nachhinein gründlich mit einem Abschminkmittel, welches zu deinem Hauttyp passt, abschminkst.

Mit dem organischen Make-up Entferner von Mixedskins machst Du alles richtig und pflegst deine Haut tiefenrein.

Du findest unseren Beitrag informativ? Hier findest Du noch weitere Informationen. Wie schminkst Du dein wasserfestes Make-up ab? Lass uns einfach einen Kommentar da.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.