Serum, Elixier, Gesichtsöl: welches ist eigentlich der Unterschied und wie benutze ich sie richtig?

serum elixir oil moisturizer

Wir alle haben schon oft von Serum, Elixier und Gesichtsöl gehört, aber kennen wir wirklich den
Unterschied, wenn die grundlegende Aufgabe darin besteht, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen?
Man kann nie genug darüber forschen, wie man die Qualität seiner Haut verbessern kann. Deine Haut braucht Schutz vor Umwelteinflüssen wie Umweltverschmutzung, Toxinen, freien Radikalen und Witterungseinflüssen – und auch Hilfe, um den Auswirkungen der Hautalterung entgegenzuwirken.
Eine optimale Kombination aus einem Öl, einem Elixier, einem Serum und einer Feuchtigkeitscreme wirkt
zusammen und bietet der Haut ein Maximum an Feuchtigkeit und Schutz.

Der Unterschied zwischen Serum, Elixier und Gesichtsöl

Um herauszufinden, welches Produkt für deinen Hauttyp am besten geeignet ist, musst du zunächst den
Unterschied zwischen den Produkten kennen.
Der Hauptunterschied besteht darin, dass Seren, Elixiere und Öle in der Lage sind, tiefer in die Haut
einzudringen, während eine Feuchtigkeitscreme die Feuchtigkeit einschließt und die Hautoberfläche
schützt und so die Gesamtwirkung und die Vorteile des Gesichtsöls oder Serums ergänzt.
Der Schichteffekt von Serum, Elixier, Öl und Feuchtigkeitscreme trägt letztendlich dazu bei, die Haut
auszugleichen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Laut Cosmopolitan kannst du, wenn du deine Produkte nicht richtig aufträgst oder die falsche Feuchtigkeitscreme mit dem falschen Serum verwendest, die Produkte völlig unwirksam machen – oder, schlimmer noch, dein Gesicht reizen und ‘‘langsam zu deinem eigenen Untergang führen.‘‘ Mehr oder weniger.
Es geht darum, auszuprobieren, was für dich und deine Haut am besten funktioniert. Das kann auch vom
Klima und anderen äußeren Faktoren abhängen.

mixedskins serum elixir oil moisturizer

Serum

Die meisten Gesichtsseren sind auf Wasserbasis (vor allem die für fettige Haut und Mischhaut). Sie
enthalten Vitamine, Antioxidantien, Peptide und im Grunde genommen Formeln, die in der Natur
einzigartig leistungsstark sind.
Sie haben eine multifunktionale Wirkung, um die Haut zu regenerieren und ihre Oberfläche von innen
heraus zu verbessern. Dabei zielen sie auf mehr als ein Hautproblem ab, z. B. auf feine Linien, Falten,
Mattigkeit oder Flecken und andere hautpflegende Stoffe, die tief in die Haut eindringen.

Wann brauche ich ein Serum?

Am besten verwende ein Serum, wenn sich deine Haut in einem Ungleichgewicht befindet und/oder du
bessere Ergebnisse erzielen möchtest. Seren sind keine Allheilmittel, sondern eher gezielte Ergänzungen
für eine gesunde und strahlende Haut.

Die häufigsten Hautprobleme, die ein Serum erfordern, sind:

● Verlust von Hautton, Volumen oder Elastizität
● Sonnenschäden sowie IR- und UV-Strahlung
● Hautunreinheiten, Rötungen, braune Flecken und Empfindlichkeit
● Feine Linien, Falten, insbesondere unter den Augen

● Ausgetrocknete, verfärbte, nicht geschmeidige Haut

Wie man ein Serum verwendet

Du solltest ein Serum unter einer Feuchtigkeitscreme verwenden. Während die Verwendung von
Reinigungsmittel, Gesichtswasser und Feuchtigkeitscreme immer noch die Grundlage einer soliden
Hautpflegeroutine ist, sind Seren ein großartiger Bonus. Verwende nach der Reinigung immer ein
alkoholfreies Gesichtswasser. Trage eine etwa zehntelgroße Menge auf dein gesamtes Gesicht, deinen
Hals und dein Dekolleté auf. Drücke es sanft mit den Fingerspitzen an. Am besten lass es 1-3 Minuten
einwirken, bevor du eine Feuchtigkeitscreme aufträgst. Du kannst deine Seren auch unter deinen
Elixieren auftragen. Bestimme dazu zunächst, welches Serum am besten auf deine Hautbedürfnisse
abgestimmt ist.
Mehr ist nicht immer besser. Sei vorsichtig: Starke Inhaltsstoffe können empfindliche Haut reizen. Mache
immer einen entsprechenden Patch-Test. Seren spenden zwar Feuchtigkeit, sollten aber nie allein
verwendet werden. Sie verfügen nicht über die schützenden Eigenschaften von Feuchtigkeitscremes.
Renée Rouleau rät, die Feuchtigkeitscreme im Kühlschrank aufzubewahren, denn die Feuchtigkeitscreme
folgt in der Routine auf das Serum. Wenn du sie kalt aufträgst, verdrängt sie das Blut aus der Haut.
Dadurch entsteht ein Vakuumeffekt, der die wirksamen Inhaltsstoffe des Serums tiefer in die Haut zieht.

Elixiere

Elixiere sind magische/medizinische Hautpflegetränke. Sie sind eine Kombination aus verschiedenen
Ölen, die durch die Regeneration der Hautzellen dazu beitragen, Fältchen zu verhindern.
Normalerweise bestehen sie aus Kräutern, Pflanzenextrakten und anderen für die Haut wertvollen
Inhaltsstoffen wie Ceramiden, Hyaluronsäure oder Butter.
Sie sind mit kleineren Molekülen formuliert, die tiefer in die Haut eindringen können, was sie äußerst
effizient macht.

Wann brauche ich ein Elixier?

Elixiere sind in der Regel dünner als Seren und dicker als Toner. Die häufigsten Hautprobleme, bei denen
ein Elixier benötigt wird, sind:
● Feuchtigkeitsarme, empfindliche und trockene Haut
● Zu Akne neigende Haut, vergrößerte Poren
● Feine Linien, Fältchen
● Reife Haut, Alterserscheinungen
● Der Wunsch nach einer wirksamen Make-up-Grundlage

Wie man ein Elixier verwendet

Indem du ein Produkt auf Wasser- oder Hydrosolbasis mit einem Produkt auf Ölbasis kombinierst, gibst
du der Haut die wesentlichen Bausteine, die sie braucht, um gesund zu sein. Elixiere sollten nach dem Gesichtswasser aufgetragen werden, gefolgt von einem Serum. Tagsüber können sie eine hervorragende Grundlage für das Make-up bilden und in der Nacht eine zusätzliche Dosis Feuchtigkeit spenden.

Öle

Öle sind reichhaltig und haben eine geschmeidige Textur. Der Hauptunterschied zwischen Seren, Elixieren
und Ölen besteht darin, dass Ölmoleküle viel größer sind und nur in die äußersten Hautschichten
eindringen können. Tatsächlich kann eine Ölmischung Hunderte von Molekülen unterschiedlicher Größe enthalten. Daher eignen sie sich eher als Feuchtigkeitsspender und weniger als Seren.
Gesichtsöle enthalten in der Regel Pflanzenextrakte und ätherische Öle, die die Haut mit Lipiden
versorgen und ihre Feuchtigkeit und Nährstoffe zuführen. Die Öle dringen bis zur Basis der Epidermis vor,
sodass sie schnell einziehen können.

Wann brauche ich ein Gesichtsöl?

Normalerweise dienen Öle nur dazu, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut zu erhöhen, aber das bedeutet
nicht, dass sie in deiner Hautpflegeroutine nicht wichtig sind. Der erhöhte Feuchtigkeitsgehalt dank des
Öls ist für die Gesunderhaltung der Haut von grundlegender Bedeutung. Die häufigsten Hautprobleme,
für die Gesichtsöle benötigt werden, sind:
● Stumpfe, feuchtigkeitsarme und trockene Haut
● Unausgeglichene und ungleichmäßig strukturierte Haut
● Ekzeme, Dermatitis oder Rosazea
● Mangel an Vitaminen
● Reizungen, Rötungen, empfindliche, reaktive Haut

Wie man Gesichtsöle verwendet

Nachdem du deine Feuchtigkeitscreme aufgetragen hast, kannst du dein Gesichtsöl verwenden. Obwohl
Öle nicht sehr tief in die Haut eindringen können, liefern sie dennoch wichtige Inhaltsstoffe, die die Haut
nähren.

Laut Olixia geben Feuchtigkeitscremes viel Wasser und wenig Öl ab. Gesichtsöle liefern eine konzentrierte Dosis Öl. Die unteren Hautschichten sind sowohl wasser- als auch ölbasiert. Die oberen Hautschichten bestehen fast ausschließlich aus Öl. Das bedeutet, dass Seren tiefer in die Haut eindringen müssen, um ihre Wirkung zu entfalten, während Gesichtsöle auch dann noch sehr aktiv sind, wenn sie in die ersten Hautschichten einziehen. Wenn du Gesichtsöle als letzten Schritt deiner Hautpflegeroutine aufträgst, können Seren genauso effektiv wirken wie deine Gesichtsöle. Du brauchst nur eine sehr kleine Menge eines Gesichtsöls, um große Vorteile für deine Haut zu erzielen.

Hautpflege kann manchmal kompliziert klingen und die Menge an Informationen da draußen
überwältigend sein. Unser Ziel ist es, dass du dich wortwörtlich in deiner Haut wohlfühlst.

Wir bringen Klarheit und klären dich rund um das Thema Haut und Hautpflege gerne auf. Dazu kannst du in unserem Newsletter auch mehr über unsere Kosmetikprodukte, deren Inhaltsstoffe und Wirkungen erfahren. Trage dich ein und erhalte als Bonus 25% Rabatt auf deinen ersten Einkauf!

Untitled-design-6

🖤Verwöhne Dich!

Für unseren Newsletter anmelden und
dir 25% RABATT auf deine nächste Bestellung sichern!

*Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Share:

You may also like