Hautpflege-Routine Tagebuch: Dein perfekter Beauty-Guide

Was ist ein Hautpflege-Routine Tagebuch?

Ein Hautpflege-Routine Tagebuch ist ein Ort, an dem du festhältst, wie deine Haut aussieht und sich anfühlt – zusammen mit den Produkten, die du täglich verwendest. Es ist eine einfache und doch brillante Idee – wenn wir so viel Geld und Energie in unsere Beauty-Routine investieren, sollten wir uns nicht auch die Zeit nehmen, darüber nachzudenken, was funktioniert und was nicht?

Es gibt eine Vielzahl an Hautpflege-Routine Apps, die du herunterladen kannst. Jede App weist etwas andere Funktionen auf. Du kannst ebenfalls ein physisches Tagebuch kaufen, das speziell auf deine Hautpflege zugeschnitten ist, wie beispielsweise unser Mixedskins ‘‘Tagebuch für meine Hautpflegegewohnheiten‘‘.

‘‘Als ich anfing mein eigenes Tagebuch zu nutzen, habe ich einige unmittelbare Ergebnisse bemerkt. Zum einen bin ich aufmerksamer gegenüber meiner Hautpflege-Routine geworden. Ich erinnere mich daran, vorher tatsächlich nur mein Make-up abzuwischen und alle Pflegeprodukte, die ich gekauft habe, aufzutragen. Zum anderen sehe ich endlich, wie anders ich aussehe, wenn ich sechs statt acht Stunden schlafe – beängstigend, aber überzeugend.‘‘ Mixedskins Gründerin Krisztina

Was kannst du aus dem Tagebuch zu deinen Hautpflegegewohnheiten lernen?

Wenn eine Hautpflege-Routine für deine Haut gut funktioniert und du damit zufrieden bist, solltest du natürlich dabei bleiben. Es ist genauso wichtig, sich nicht ausschließlich an seine Lieblingsprodukte zu binden und zu wissen, dass man seine Hautpflege-Routine den Jahreszeiten und dem Hautgefühl anpassen kann.

Indem du ein Hautpflege-Routine Tagebuch führst, kannst du sehen, welchen Einfluss sowohl externe als auch interne Faktoren auf deine Haut haben. Zu den äußeren Einflüssen gehören zum Beispiel Stress und die Umwelt, zu den inneren Einflüssen zählen deine Ernährung und Hormone.

Mithilfe dieser Faktoren kannst du dir ein klares Bild von deiner Haut machen und eventuelle Muster erkennen. So lernst du die Auslöser für die scheinbar zufälligen Ausbrüche und Reaktionen kennen und kannst diese besser verstehen. Damit bist du in der Lage zu wissen, was du in Zukunft tun oder vermeiden kannst.

Wie lange sollte ein Hautpflege-Routine Tagebuch geführt werden?

Es kann drei bis sechs Monate dauern, bis du die Ergebnisse eines neuen Produkts beurteilen kannst. Hinzu kommen hormonelle und saisonale Veränderungen. Versuche daher ein Hautpflege-Routine Tagebuch für mindestens 28 Tage zu führen. Je länger du es führst, desto eher wirst du Muster erkennen.

Kannst du eine effektive Hautpflege-Routine aufbauen und gleichzeitig auf die Umwelt achten?

Ja, das ist möglich! Während wir unsere Haut pflegen, können wir ebenso auf die Umwelt achten und bewusstere Entscheidungen beim Einkaufen der Pflegeprodukte treffen.

Das „Tagebuch für meine Hautpflegegewohnheiten von Mixedskins“ zeigt dir neben Tipps zum Aufbau deiner Hautpflege auch welche Inhaltsstoffe umweltfreundlich sind. Zudem kannst du deine Lieblings-Brands auflisten und dein Hautpflegebudget tracken.

Das DIN A4 Format mit 253 ausdruckbaren PDF-Seiten beinhaltet für jeden Monat Beauty- und Nachhaltigkeits-Tipps, Skincare To-Do’s, Beauty-Check-Listen und einen Kalender zur Unterstützung beim Aufbauen deiner perfekten Hautpflege-Routine.

Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um mit einem Hautpflege-Routine Tagebuch zu beginnen. Egal, ob du deine Notizen am Morgen oder vor dem Schlafengehen machst, bietet dir das Hautpflege-Routine Tagebuch die Möglichkeit, innezuhalten und zu reflektieren.

Share: